Donnerstag, 23. April 2009

25/2009 aus dem Ostern-Wunderwichtelknäuel


Hier habe ich bereits geschrieben vom Wunderwichtelknäuel vom Sockenwollentauschring, wo Kiki meine Wichtelmama war.
Endlich habe ich die Socken aus diesem Knäuel fertig.
Die Aktion fand ich sehr frisch, spannend und ganz schön!
Und nun die Socken:

Gr. 39/40, 56 g., Wolle ist mir leider unbekannt
(Kiki, könntest Du es mir verraten?)






Auf dem zweiten Bildchen alle Schenklis, die ich befreit hatte.
Ich gebe zu, das letzte (Buch) habe ich abgewickelt, weil die Socken schon fertig waren, die Neugierde groß, und nur ein letztes Schenkli drin. Die Resten werden aber verstrickt, Ehrenwort! :)






Und nochmals alles zusammen, weil es so schön war!




Kommentare:

sandrasgesocks hat gesagt…

Hallo Lore,

die Socken sind richtig toll geworden!!!

Und so schöne Schenklis hast Du bekommen. Vor allem das Häschen ist ja zuckersüß. Und die waren alle mit dem einen Knäuelchen eingewickelt? Hört sich nach einer richtig schönen Aktion an!

Sei lieb gegrüßt,
Sandra

Lore hat gesagt…

Liebe Sandra,

ich fand die Aktion auch sehr, sehr schön, zum Muttertag läuft sie beim Sockenwollentauschring nochmals, ich glaube, man kann heute noch sich anmelden, weil am Sonntag ausgelost wird, wer wen bewichtelt. Man soll auch dann in der Tabelle die Vorlieben niederschreiben.
Ich mache auch dieses Mal mit.
Das Einwickeln mach natürlich ein bisschen Arbeit, aber das Verstricken und Befreien von Schenklis macht viel Spaß!

Ich wünsche Dir schönes Wochenende und sende Dir herzliche Grüße,

Lore