Montag, 27. Juli 2009

Geschichte eines Wichtelns



Susanne vom Sockenwollentauschring hat vor einiger Zeit Sommerfarbwichteln ins Leben gerufen. Frau sollte ihre Lieblingsfarbe nennen und von Wichtelpartnerin ein Päckchen mit Sockenwolle und anderen schönen Sachen in dieser Farbe bekommen.
Meine Partnerin zum Bewichteln war Uta (ob sie Blog hat, weiß ich leider nicht), ihre Lieblingsfarbe ist türkis, und das habe ich ihr ins Päckchen reingetan





Liebe Uta, ich hoffe, daß ich Dir damit Freude machen konnte.
Zu meiner Lieblingsfarbe für Sommer habe ich Orange gekürt.
Leider haben die gelben Rennschnecken sehr lange auf sich warten lassen und dann hat Susanne als Wichtel-Patin sich kurz entschlossen und mir ein Ersatzwichtelpaket geschickt! Liebe Susanne, ich kann es bis heute nicht fassen, das Paket war mit schönen Dingen voll gestopft! Und die Wolle ist einfach Hammer! Liebe Susanne, ich könnte Dich an der Stelle drücken, weil Du so verantwortungsbewußt bist und Dir das ganze so am Herzen lag!







Susannes Paket kam am Donnerstag, 23.Juli, und am Samstag war das verschollen geglaubte Päckchen von meiner Wichtelpartnerin Kiki hier angekommen,
alles so liebevoll verpackt!!! Tolle Mango-Katjes machen süchtig (O-Ton von meinem LM) und die OPAL-Wolle ist ja wirklich schön!






Nun schäme ich jetzt ein bisschen, zwei Pakete bekommen zu haben, aber ich freue mich auch riesig darüber!
Ich bedanke mich bei Euch beiden, liebe Susanne, liebe Kiki für die wunderbare Wichtelpakete!!! Es hat wieder Menge Spaß gemacht, dabei zu sein!

Kommentare:

Susanne hat gesagt…

freu dich doch einfach an den paketen lore und alles ist gut - ist doch schön dass das richtige paket noch angekommen
lg susanne

Lore hat gesagt…

Liebe Susanne,

klar freue mich riesig darüber, so viele schöne Wolle zu bekommen, aber ich fühle mich über die Maßen bevorzugt behandelt. Mir ist etwas unwohl dabei, aber daß kann sich noch ändern :)

Herzliche Grüße,
Lore