Dienstag, 28. Juni 2011

Wollewelt-Pfingst-SWAP



Bei der Wollewelt hat Michaela eine Pfingst-Kaffee-Wichtelei ausgerufen. Meine Überraschung war groß, als ich erfuhr, daß ich Michaela höchstpersönlich bewichteln darf. Hier kann man sehen, was ich für Michaela gepackt hatte.
Ich wurde von Bea bewichtelt. Zuerst als ich das Päckchen aufmachte, durfte ich die liebevoll in das Shaun-Geschenkpapier verpackte Einzelgeschenke bewundern. Gleich habe ich auch die Karte gelesen und mußte laut lachen - dank toller Verlosung von Michaelas glücklichen Händchen habe ich meine Landsfrau als Wichteline erwischt! Bea ist nämlich ein echtes kurpälzisches Mädel!!! Und sie hat mir die Karte im heimischen Dialekt geschrieben!







Und dann habe ich das Papier entfernt und zum Vorschein kamen Wunder über Wunder!
Die Schokolade war fast gleich vernichtet, die Shaun-Kekse hatten auch nicht lange gehalten, über die Wolle Rödel habe ich mich besonders gefreut, weil es hier kein Ladengeschäft dafür gibt, aber hammermäßig fand ich Schwetzinger-Spargel-Hochprozentiges!!!
Danke, liebe Bea, nochmals, Du hast alle meine Erwartungen total übertroffen!!!





Kommentare:

Strickliesel-Bea hat gesagt…

Hallo Lore,

Du glaubst gar nicht, wieviel Spaß das Einpacken gemacht hat. Und hätte ich ein wenig früher erfahren, dass Du aus Loohme kommst,hätten noch viel mehr kurpfälzer Spezialitäten ihren Weg nach Berlin gefunden!

Grüßle
Bea

Lore hat gesagt…

Liebe Bea,

Du hast mir so viel Freude gemacht, des konnscht Du gor net Dir vorstelle! :)

Sei lieb gegrüßt von
Lore